JP 1st Class - шаблон joomla Joomla
  • Bg Slider01
  • Bg Slider

Bühnenprogramm - Marktplatz -

 

Freitag, den 07. Juli 2017


15.30 Uhr

48

 "Festbieranstich" mit den Firwesmusikanten

Traditionell wird das erste Fass Bier durch Bürgermeister Hans Jürgen Schäfer in Begleitung der Vertreter der Brauerei und der Bierkönigin, angestochen. Danach stiftet die Auerhahn Brauerei eine Stunde lang Freibier.

Musikalisch wird der Festbieranstich von den Schlitzerländer Firwesmusikanten begleitet. Im Anschluss spielen die Musiker der Gruppen aus Polen und Rumänien bis ca. 17.00 Uhr auf.

 


17.30 - 19.30 Uhr

GroßenlüderPlatzkonzert des Musikvereines Großenlüder 1910 e.V.

Der Musikverein Großenlüder 1910 e.V. ist mit rund 40 Musikerinnen und Musikern besetzt. Das Durchschnittsalter beträgt ca. 30 Jahre. Als ein in unsere dörfliche Gemeinschaft eingefügter Verein, spielen Sie erfolgreich Unterhaltungsmusik im zeitgemäßen Schlager- und Big-Band-Sound sowie volkstümliche und sinfonische Blasmusik. Aber auch das Begleiten und Verschönern von kirchlichen Festen sind Bestandteil des Vereinslebens.

Hervorragende Bewertungen im Schwierigkeitsgrad der Ober- und Höchststufe sind das Ergebnis kontinuierlicher Probenarbeit. Seit 1991 verfügen Sie über ein eigenes Vereinshaus mit großem Probenraum.
Die Erringung der Hessenmeisterschaft 1992 in der Höchststufe war in der Vergangenheit der größte musikalische Erfolg. Jahreskonzerte, Kirchenkonzerte aber auch unvergessliche Konzertreisen nach England, Italien und Polen, sowie Aufführungen des „Großen Zapfenstreichs“ sind Ausdruck des vielfältigen musikalischen Wirkens. Unterstützt wird die Arbeit durch regelmäßige Workshops mit namenhaften Profidirigenten.
Die Nachwuchsausbildung wird, so weit möglich, von den aktiven Vereinsmitgliedern übernommen. Zurzeit befinden sich über 20 Jugendliche in Ausbildung, von Flöte und Klarinette über Trompete, Tenorhorn und Tuba sind dabei alle Instrumentengruppen vertreten. Nach der Ausbildung werden die jungen Musiker in das Jugendorchester aufgenommen. 


19.30 Uhr

85Eröffnung des Schlitzerländer Trachtenfestes

Anschließend Tanzvorführungen aller Folkloregruppen

 

 

 

 

 


 Im Anschluss 


Fun BrassLuxemburg – „De Jengelcher“

Die Band wird über die CIOFF® aus Luxemburg anreisen. Im Repertoire wird eine wilde Mischung von Volksliedern und Dixieland-Jazz sein. Auftreten werden die Musiker in der üblichen Luxemburger Tracht mit den blauen Kitteln.
Der Name geht auf die Zeit zurück, als Luxemburg nach dem Krieg "Besatzungsmacht" im Bitburger Raum war. Die lokale Bevölkerung der Eifel hat damals die Luxemburger Soldaten als "Jängelcher" benannt, in Anspielung auf den damaligen Erbgroßherzog Jean, der Befehlshaber der Armee war. Zum anderen wurden im Eifler Platt „Jengelcher“ als „Jungens“ bezeichnet. 


 

Samstag, den 08. Juli 2017


14.00 Uhr

Mainz Kastel 4Platzkonzert mit Castellum Music & Show Main-Kastel e.V.

 

 

 

 

 

 

 


15.30 Uhr

QueckPlatzkonzert mit dem Posaunenchor Queck.

 

 

 

 

 

 

 


17.30 Uhr 

KaemmerzellPlatzkonzert mit den Fuldatal-Musikanten Kämmerzell e.V.

 

 

 

 

 

 

 


20.00 Uhr

1d1b61993bFolklore- und Tanzvorführungen aller Gastgruppen und das Konzert der Nationen (die Musiker aller Gruppen spielen zusammen das Schlitzer Lied).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Im Anschluss

Musik mit den Fuldatal-Musikanten Kämmerzell e.V.


 

Sonntag, den 09. Juli 2017


ca. 10.45 Uhr

Flaas 2Nach dem Sternmarsch der Musikzüge aus Herbstein, Fischach, Flass und Mainz-Kastell spielen sie am Markplatz zum gemeinsamen Konzert.

 

 

 

 

 


15.30 Uhr

TannPlatzkonzert des Musikcorps Tann (Rhön) der Freiwilligen Feuerwehr.

 

 

 

 

 


16.00 Uhr

дк11Folklore- und Tanzvorführungen der Gruppen aus Polen, Erlangen, Italien, Sri Lanka, Billigheim, USA-Utah, Weißrussland und der TVK-Jugend. 

 

 

 

 


20.30 - ca. 00.30 Uhr (ca. um 22.45 wird für das Höhenfeuerwerk unterbrochen)

5 Presse Soneros De Verdad 2015b querSoneros de Verdad  (Marktplatz)

Lateinamerikanisch – Karibische - Nacht mit heißer Musik mit dem Besten, was Kuba an Bands derzeit im Son-Cubano Bereich zu bieten hat.


  

Montag, den 10.07.2017


10.00 Uhr

Internationaler Frühschoppen

10.00 - 12.00 Uhr 

Fun Brass

Luxemburg – „De Jengelcher“

Die Band wird über die CIOFF® aus Luxemburg anreisen. Im Repertoire wird eine wilde Mischung von Volksliedern und Dixieland-Jazz sein. Auftreten werden die Musiker in der üblichen Luxemburger Tracht mit den blauen Kitteln.
Der Name geht auf die Zeit zurück, als Luxemburg nach dem Krieg "Besatzungsmacht" im Bitburger Raum war. Die lokale Bevölkerung der Eifel hat damals die Luxemburger Soldaten als "Jängelcher" benannt, in Anspielung auf den damaligen Erbgroßherzog Jean, der Befehlshaber der Armee war. Zum anderen wurden im Eifler Platt „Jengelcher“ als „Jungens“ bezeichnet.


12.00 - 14.30 Uhr

Musikzug Plön von 1999 e.V.

Der Musikzug Plön von 1999 e.V. wurde am 08.02.1999 gegründet. Er besteht z.Z. aus 150 Mitgliedern, davon sind ca. 45 aktive Spielleute und Nachwuchsspieler im Alter zwischen fünf und fünfundsechzig. Der überwiegende Teil besteht aus Kindern und Jugendlichen!

Die Musikrichtungen des Vereins, der mit Blechblasinstrumenten und umfangreicher Percussion auftritt, sind sehr vielseitig und modern ausgerichtet.

Die Brassband ist bei Wertungsmusikfesten und Meisterschaften sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene sehr erfolgreich. So konnten seit 1999 20 Silberränge, 23 Goldränge, 8 Landesmeister-Titel und 2 Deutscher-Meister- Titel errungen werden.

Der Verein wurde für seine vorbildliche Kinder- und Jugendarbeit bereits fünffach auf Kreis- und Bundesebene ausgezeichnet. Seit Mai 2012 haben die Musiker neue Uniformen.


15.00 Uhr

113Folklore- und Tanzvorführungen mit den Gruppen TVK-Mini's, TVK-Kinder, Polen, Chinese Taipei, Sri Lanka, TVK-Jugend, Ungarn, Italien, Hawaii, Rumänien und Argentinien. 

Hier tanzen die verschiedenen Gruppen und zum Ende des Auftritts der jeweiligen Gruppe wird ein Tanz mit der nächsten Gruppe gemeinsam aufgeführt.

  


20.00 Uhr

Soundaholics 2016 2.web.neuSoundaholics - Ein Cocktail der besonderen Art...

Ein wirklich guter Cocktail braucht vor allen Dingen ausgewählte und hochwertige Zutaten, ein Gespür für die richtige Mischung, natürliche Frische und zu guter letzt den prickelnden Schuss eines gewissen Etwas.

Alles dies vereint die explosive Mischung „Soundaholics“ – ein musikalischer Cocktail der besonderen Art!

Seine einzigartige Zusammensetzung garantiert einen Klanggenuss, der seinesgleichen sucht:

Das übliche Line-Up einer Coverband wird durch eine zusätzliche Bläsersection ergänzt. Zwei Trompeten, ein Saxophon und eine Posaune runden die Komposition ab und sorgen für einen „satten“ Sound, der süchtig macht.

Tanz-Party mit allen Gruppen und Gästen  


25.00 Uhr

46Abschlusszeremonie und Verabschiedung aller Gruppen.

Ende des Trachtenfestes 2017.